Handyvertrag – clever auswählen und viel Geld sparen

stevepb @ pixabay.com

stevepb @ pixabay.com – CC0 1.0

Es ist gar nicht so einfach, unter den vielen Hunderten Handytarifen auf dem Markt den passenden herauszufiltern. Grundsätzlich klingt eine All-Inclusive-Flat am einfachsten. Einige dieser Flats sind aber sehr kostspielig, bei anderen ist all-inclusive mit versteckten Beschränkungen verbunden. Darüber hinaus brauchen die wenigsten Menschen wirklich alles inklusive. Finden Sie unbedingt heraus, zu welchem Nutzer-Typ Sie gehören, bevor Sie den nächsten Handyvertrag abschließen. So lässt sich eine Menge Geld sparen.

 

Sie nutzen Ihr Smartphone nur zum Telefonieren?

Sie gehören zu den Vieltelefonierern, können aber auf WhatsApp, surfen im Internet und SMS gut verzichten? Dann sollte natürlich eine Telefonie-Flatrate her, denn sonst kann es schnell teuer werden. Zugegeben, es gibt nur wenige Tarife, die eine reine Gesprächs-Flat anbieten. Oft gehören zumindest kleine Internetoptionen zum Paket dazu. Der Bonus macht die Optionen meist aber nicht teurer, wenn es sich wirklich um geringes Datenvolumen handelt. Buchen Sie also (fast) nichts dazu, was Sie nicht benötigen. Eine Flatrate nur zum Telefonieren ist in der Regel deutlich günstiger als ein umfassendes Gesamtpaket.

 

WhatsApp für null Euro

Auf der anderen Seite stehen die WhatsApp-Junkies. Ein Telefonat ist die Ausnahme, Nachrichten und Bilder verschicken jedoch unverzichtbar. Tatsächlich gibt es Null-Euro-WhatsApp-Tarife, allerdings ohne Highspeed Internet. Bilder und Videos lassen sich also nicht verschicken, lediglich Nachrichten können versendet werden. Telefonate und SMS sind bei dieser Version recht teuer. Wem das Schneckentempo zu langsam ist, der findet dennoch sehr günstige Tarife zur WhatsApp-Nutzung mit schnellerem Internet. Achten Sie aber auch hier auf die oft entsprechend höheren Preise fürs Telefonieren. Eine gute Lösung sind für diese Nutzergruppe auch reine Datenflatrates wie die von discoSURF – hier erhalten Sie zum kleinen Preis große Datenvolumen in Highspeed.

 

Spezielle Tarife für junge Menschen

Schüler, Studenten und Menschen bis zu einer gewissen Altersklasse (meist Mitte bis Ende 20) können manchmal besondere Angebote bei großen Providern nutzen. Einige Anbieter bieten ihre Flats für diese Zielgruppe deutlich günstiger als normalerweise an, bei anderen wird das Datenvolumen hochgeschraubt oder man erhält eine kostenlose SMS-Flat dazu. Vergleichen lohnt sich in jedem Fall. Bei Tarifabschluss gibt es zudem manchmal ein stark vergünstigtes Handy dazu.

 

Wenignutzer und Sparfüchse

Wer sein Handy kaum nutzt und eigentlich nur erreichbar sein will oder im Notfall eine Telefoniemöglichkeit haben möchte, sollte zu einer Simkarte eines Mobilfunkdiscounters greifen. Hier erhalten Sie wahlweise Simkarten ohne monatliche Fixkosten oder auch „herkömmliche“ Smartphone-Flatrates zu den günstigsten Preisen auf dem Markt.

Post a comment on "Handyvertrag – clever auswählen und viel Geld sparen"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>